El Gordo SommerLotterie Spielregeln

Hier Schnell erklärt: SommerLotterie Spielregeln

Normalerweise ist bei der ElGordo Lotterie immer nur die Rede von der weltweit berüchtigten Weihnachtslotterie. Immerhin ist ElGordo „Der Dicke“ hier Programm, wo über 2,3 Milliarden Euro die Besitzer wechseln.

Doch mit der Sommerlotterie ist eine weitere Variante von ElGordo gemeint, und zwar eine Sonderauslosung inmitten der sommerlichen Temperaturen.

Die Spanier lieben ihren ElGordo und wieso sollten sie auf diesen im Sommer verzichten?

So ergeht es auch den übrigen Spielern, die nicht direkt aus Spanien kommen, sodass wir hier mal kurz einen Blick auf die spanische Sommerlotterie werfen müssen, um ElGordo auch hier über die Schulter zu schauen.

Was ist die Sommerlotterie?

Bei der sommerlichen Lotterie von ElGordo in Spanien handelt es sich um eine einfache Sonderauslosung, die nur im Sommer stattfindet.

Ähnlich wie die spanische Weihnachtslotterie mit dem Hauptpreis „ElGordo“ liefert auch diese sommerliche ElGordo Lotterie dicke Gewinne an ihre Spieler aus, damit die Zeit bis zur weltweit größten Lotterie besser überbrückt werden kann.

Es mögen hier zwar keine 2,3 Milliarden Euro verteilt werden, aber mit 1,2 Milliarden Euro lässt sich doch wirklich etwas anfangen!

Wie wird die Sommerlotterie gespielt?

Glücklicherweise muss sich niemand, der die spanische Weihnachtslotterie kennt, für die Sommerlotterie anpassen! Denn das Spielprinzip ist exakt dasselbe, um es der einfachheitshalber nochmals auf den Punkt zu bringen – die anteiligen Lose müssen gekauft werden!

Ob ein Zehntel oder gar ein volles Los, die fünfstelligen Losnummern bestehen hoffentlich für einen glorreichen Sieg.

Jeder kann seine persönlichen Glückszahlen frei wählen oder aber die Zahlen per Zufallsgenerator wählen lassen, um an der ElGordo sommerlichen Lotterie teilnehmen zu können.

Welche Spielregeln gibt es bei der SommerLotterie?

Im Grunde sind die Spielregeln der sommerlichen Lotterie des ElGordos leicht erklärt.

Es entscheiden die fünf Ziffern auf dem jeweiligen Los, welches man ganz oder nur anteilig gekauft hat. Sind die Zahlen entsprechend gezogen worden, dann wird anteilig der Gewinn gemäß des Anteils auf dem Los ausgeschüttet.

Pro Lotterie werden 35 Tausend Losnummern gezogen, sodass die hohen Gewinnchancen ähnlich wie bei der Weihnachtslotterie auch hier über die spanischen Grenzen hinaus bekannt sind.

Ob Hauptlosnummern, End- oder Anfangslosnummern sowie Nachbarszahlen sei Dank, dass bei der spanischen Sommerlotterie ebenso viele Gewinner möglich sind, wie beim klassischen ElGordo Weihnachtslotto.

Was gibt es bei der SommerLotterie zu gewinnen?

Insgesamt kann es bei der Sommer Lotterie bis zu 1,2 Milliarden Euro an Gewinnausschüttungen geben, womit ungefähr die Hälfte von der spanischen Weihnachtslotterie ausgeschüttet werden.

Es lohnt sich also in jedem Fall, im Sommer sowie Winter teilzunehmen.

Dazu kommt, dass pro Gewinnlos die höchste Summe von bis zu 2 Millionen Euro bei der sommerlichen Lotterie Spaniens möglich sind. Die spanische Glücksgöttin oder doch „Der Dicke“ meinen es wohl gut mit den Menschen, jedenfalls sagen diese Gewinnausschüttungen dies aus!

Wie ist die Gewinnverteilung bei der El Gordo Lotterie im Sommer?

Pro 100.000 Lose liefert ElGordo im Sommer 35.000 Preise, sodass natürlich die strahlenden Gesichter geradezu erwartet werden.

Die ganzen Preise verteilen sich indes auf insgesamt fünfzehn verschiedene Gewinnklassen.

Immerhin verdienen die Gewinner in den Klassen 4 bis 15 noch immer zwischen 200 und 8.000 Euro, während der dritte Rang als „Tercero“ schon mit 200.000 Euro eine tolle Summe als Gewinn offeriert.

Die zweite Klasse „Segundo“ lässt ein Preisgeld von 600.000 Euro regnen und die erste Klasse, besser bekannt als ElGordo, liegt bei 2 Mio Euro.

Strahlende Gesichter gibt es bei den Gewinnen und der Gewinnwahrscheinlichkeit ebenso, sodass der sommerliche ElGordo in jedem Fall geknackt werden sollte.

Wie sind die Gewinnchancen?

Auch bei der Sommerlotterie ist es um die Gewinnverteilung sehr positiv bestellt. Sie hat sich ebenso wie ihre „Mutter“ die spanische Weihnachtslotterie bereits durch ihre guten Gewinnverteilungen ein Namen machen können.

So liegen die Gewinnchancen, den Jackpot von bis zu zwei Millionen Euro pro Losnummer zu erhalten schon bei 1:100.000, was wirklich erstaunlich ist.

Im Übrigen ist dies sogar deutlich wahrscheinlicher als das klassische Lotto in Deutschland.

Durchschnittlich rechnet man, dass jedes dritte Los in Spanien bei der Sommer Lotterie gewinnt, was einer prozentualen Aufrechnung von 35% entspricht.

Eine solch hohe Gewinnwahrscheinlichkeit bietet derzeit keine Lotterie neben dem klassischen ElGordo zur Weihnachtslotterie an!

Das sollten Sie wissen

Am sommerlichen ElGordo Lotto muss man teilnehmen!

Online ist die Suche nach den Losen für die Sommerlotterie des ElGordo Lottos umso leichter für all jene Teilnehmer, die nicht gerade in Spanien unterwegs sind.

Selbsterklärend könnte man sich auch örtlich auf der Durchreise mal eben ein Los kaufen, so machen es selbst die Spanier, aber wieso nicht auch einfach online sein Glück beim spanischen Sommerlotto auf die Probe stellen?

Mit mehreren Freunden, Verwandten und Nachbarn zusammenzuschmeißen lohnt sich im Übrigen umso mehr, denn so lässt sich schnell ein Ganzes-Los kaufen, was eine höhere Gewinnsumme im Gewinnfall garantiert.

Doch die Hauptsache ist, dass man sich die spanische Sommerlotterie ebenso wie die Weihnachtslotterie nicht entgehen lässt, wo sich ElGordo mal wieder von seiner großzügigen Seite zeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.