FAQWeihnachtslotterie

Wann und wo findet die Ziehung der spanischen Weihnachtslotterie statt?

Jedes Jahr am 22 Dezember findet die Lotterie in der spanischen Hauptstadt Madrid statt.

3 Stunden dauert die Übertragung der Lotterie bis wirklich alle Lose und Preise verteilt wurden, sodass sie zurecht morgens gegen 10 Uhr im TV übertragen wird.

Anbei befinden sich 3 Notare, welche die Ziehung rechtsmäßig kontrollieren, damit keinerlei Betrug möglich ist.

Die Ergebnisse werden aufgezeichnet und von den 3 Notare abgesegnet werden müssen.

Die Ziehung der Loteria de Navidad findet immer am 22 Dezember und immer in der spanischen Hauptstadt statt.

In aller Regel findet die Ziehung stets morgens um 10 Uhr statt, weil die Übertragung um die 3 Stunden durch Kontrolle der Notare und der zwei Ziehungen ( Losnummer- und Gewinntopf ) dauert, sodass die Spanier es bevorzugen, dass die Ziehung rechtzeitig stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.